Drei Felsen bilden einen von Magie umwobenen Ort, der sich in den Gipfeln der Insel befindet. Zusammen stehen sie für die perfekte Verbindung zwischen der natürlichen und kulturellen Landschaft des Roque Bentayga, dem spirituellen Dreh- und Angelpunkt der Welt der Ureinwohner Gran Canarias.

Roque Bentayga y sus tres pilares

Drei Säulen inmitten einer Landschaft, die wie dafür geschaffen scheint, den Himmel von den höchsten Berggipfeln aus zu betrachten. Auch dienen sie als Schlüssel, um Türen zur Vergangenheit Gran Canarias zu öffnen, zu einer Zeit, in der eine uralte Zivilisation auf der Insel lebte, um die sich eine Unzahl an Mysterien ranken.

Um all diese Türen zu öffnen, wurde den Besuchern das Informationszentrum zur Verfügung gestellt, das vom Cabildo de Gran Canaria (dem Regierungs- und Verwaltungsorgan der Insel) am Fuße des Roque Bentayga neu eröffnet wurde.

Damit entwirrt eine neue Museumsausstellung das Mysterium um die Kultur und die wichtigsten Riten der prähispanischen Kultur. Direkt daneben findet man einen einzigartigen Ort, der bis heute die Kultstätten, Gräber und die Kunst der ersten Inseleinwohner bewahrt hat.

Panorámica de la vista del Roque Bentayga con mar de nubes

Wenn Sie sich für eine Wanderung zum Fuße des Roque Bentayga entscheiden, können Sie in die antike Welt und das Leben der Ureinwohner der Insel eintauchen. Mit detailreichen Informationen, zugänglich über die Technologie, in einem modernen Versuch, die Symbologie der Steinformationen der Gipfel Gran Canarias zu erklären und von der Bedeutung zu erzählen, die sie für die Kultur, die Ethnographie und die Natur der Insel hat.

Nach dem Besuch des Informationszentrums Bentayga bietet sich ein Ausflug zum Almogarén an, ein Ort des Götterkults der kanarischen Ureinwohner, der auf dem Felsvorsprung an der Ostseite des Felsens liegt.

Roque Bentayga

Das natürliche Erbe der Insel dient als großartige Hintergrundkulisse, die uns eine neue Art und Weise aufzeigt, unsere Umwelt im Herzen des weiten Biosphärenreservats Gran Canarias zu entdecken. Hinzu kommen die Spuren, die eine jede Generation in dieser Landschaft hinterlassen und zu ihrer magischen Atmosphäre beigetragen hat.

Die Archäologie, Ethnografie und kulturelle Landschaft der Gebirgskette Sierra del Bentayga machen den Ausflug zu den drei Felsen auf jeden Fall lohnenswert. Dort, wo die Wolken zum Stehen kommen und das Ritual zur Vereinigung mit dem Bentayga beginnen, wo sie den Regen und die Sonne heraufbeschwören.

Für weitere Informationen über Gran Canaria besuchen Sie: www.grancanaria.com